Ihre Idee – unsere Planung

Als Partner an Ihrer Seite begleiten wir die gesamte technische Gebäudeausrüstung in Ihrem Bauvorhaben – von der Konzeption, über die Planung und Überwachung bis zur Fertigstellung.

Die beste Lösung für Ihr Bauvorhaben

Jedes Projekt verfolgt unterschiedliche Zielsetzungen und Interessen. Während der eine Bauherr einen gehobenen Standard verbauen möchte, setzt ein anderer Bauherr als Investor auf schnelle Amortisation. So unterschiedlich die Vorstellungen und Interessen auch sind, so individuell ist auch unsere Begleitung.

Machbarkeit & Kosten

Oft gibt es schon konkrete Vorstellungen, welche Technik verbaut werden soll. Aber mit welchen Kosten muss man rechnen? Ist dies nach aktuellen Vorschriften und Regeln der Technik überhaupt umsetzbar? Und mit welcher Bauzeit muss gerechnet werden? Diese Fragen beantworten wir Ihnen bereits in der ersten Phase der Zusammenarbeit, damit Sie maximale Planungssicherheit erhalten.

Koordination & Kontrolle

Die Begleitung der verschiedenen, technischen Gewerke erfordert nicht nur viel Zeit, sondern auch technisches Fachwissen sowie die Abstimmungen mit unterschiedlichen Gewerken und Institutionen. Egal ob Elektro, Luft, Wärme, Wasser, Kälte oder die Kombination aus allem: unsere Experten nehmen Ihnen die Arbeit ab und sorgen dafür, dass bis zur letzten Schraube korrekt und termingerecht verbaut wird.

Aber schauen Sie selbst!

Im Folgenden erfahren Sie, warum sich die Begleitung Ihres Bauvorhabens von einem TGA-Ingenieurbüro immer rechnet.

Das Wichtigste zuerst!

Wir bestimmen für jedes Projekt individuell den Leistungsumfang durch Bestandsaufnahmen, bzw. Analyse des Ist-Zustandes und streichen Leistungen, die im konkreten Fall vielleicht nicht nötig sind. Auch prüfen wir, ob Bestandsanlagen noch übernommen werden können. So bieten wir Ihnen nur das an, was Sie auch benötigen!

Wie läuft eine vollständige Planung & Bauleitung ab?

Grundlagenermittlung

Zu Beginn eines jeden Projektes werden die groben Voraussetzungen ermittelt und eine Ist-Soll-Analyse durchgeführt. Die vorhanden Parameter und spätere Nutzung des Objektes bestimmen die technische Machbarkeit und Sinnhaftigkeit der zu planenden Anlagen.

Kurz: Wir schauen uns genau an, was Sie auch wirklich brauchen!

Vorplanung

Nach erster Sichtung der Grundlagen kann ein grobes Konzept entwickelt werden. Welche technischen Anlagen werden benötigt? Welche Kosten sind zu erwarten? Welche Behörden müssen hinzugezogen werden?

All diese Fragen werden für Sie beantwortet.

Entwurfsplanung

Auf Basis des Konzeptes und der Anforderungen des Bauherren und der Nutzer werden nun die festgelegten Systeme und Anlagen berechnet und geplant. In einem 3D- bzw. 2D-Plan werden die Komponenten und Gewerke aufeinander abgestimmt und zeichnerisch dargestellt. Auf dieser konkreteren Grundlage erhält der Bauherr dann eine Kostenberechnung.

So werden schon lange vor den Angeboten von ausführenden Handwerksunternehmen die finalen Kosten sehr gut planbar.

4. Koordination des Bauantrages (Genehmigungsplanung)

Als Experten für die technischen Gewerke stellen wir auf Basis der erarbeiteten Grundlagen für Sie alles zusammen, was für die Einreichung eines Bauantrages notwendig ist. Wir koordinieren die Rückfragen des Bauamtes und aller am Bau beteiligten technischen Sachverständigen und Fachpartner.

5. Ausführungsplanung

Nachdem alle Informationen aus der Genehmigungsplanung vorliegen, geht es nun ins Detail. Planungen, Berechnungen und Terminpläne werden so angepasst, dass ein realistisches Bild des Projektes und Bauablaufes entsteht. Mit der detaillierteren Planung von Schlitzen, Durchbrüchen und Leitungen können außerdem Kollisionen mit anderen Gewerken verhindert werden, die in der Bauphase schnell mal zu Mehrkosten und Verzögerungen führen.

6. Vorbereitung der Vergabe

Für die Ausschreibung an ausführende Handwerksunternehmen werden umfassende Vergabeunterlagen erarbeitet, um einen fairen und marktüblichen Wettbewerb zu erhalten. Detaillierte Leistungsverzeichnisse sorgen für Kostentransparenz und Vergleichbarkeit von Angeboten.

7. Mitwirkung bei der Vergabe

Als Bauherrenvertreter holen wir auf Grundlage der Vergabeunterlagen Ihre Angebote ein. Wir prüfen und bewerten diese, führen Bietergespräche sowie Verhandlungen für Sie und erstellen einen Vergabevorschlag inkl. Dokumentation. So besteht keine Gefahr, dass Sie zu teure, unvollständige oder generell für Sie unvorteilhafte Angebote erreichen oder gar beauftragt werden.

8. Objekt- und Bauüberwachung

Zu guter Letzt überwachen wir im Interesse des Bauherren die Ausführung der Arbeiten vor Ort und sorgen dafür, dass die Arbeiten termingerecht und wie vereinbart erledigt werden. Wir stellen durch Abnahmen in enger Zusammenarbeit mit den Sachverständigen sicher, dass Ihre technischen Anlagen einwandfrei in Betrieb gehen können und prüfen die Rechnungen der ausführenden Handwerksbetriebe. Nicht nur ersparen Sie sich hier eine Menge Arbeit, Sie können sich auch sicher sein, dass die wichtigen Faktoren Zeit, Kosten und Qualität zu keiner Zeit aus dem Ruder laufen. Wir sorgen dafür, dass keine Mängel entstehen, die zu einem späteren Zeitpunkt hohe Baukosten, Bauverzug und somit Verlust von Einnahmen und ggf. unnötige Gerichtkosten bedeuten können.

Starten wir noch heute Ihr Projekt

Also lassen Sie uns über Ihres reden. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.